Du denkst darüber nach, dein Studium abzubrechen oder hast es bereits abgebrochen? Keine Problem, damit stehst du nicht alleine da. Rund ein Drittel der Studenten beenden ihr Studium nicht mit einem Abschluss, sondern brechen es ab. Die Gründe für einen Studienabbruch sind sehr unterschiedlich: Leistungsprobleme oder Versagensängste, Finanzierungsprobleme, Unzufriedenheit mit dem gewählten Studiengang, belastende Studienbedingungen etc.

Doch auch nach dem Studienabbruch geht das Leben weiter. Nutze dein Vorwissen und starte neu durch – mit einer dualen Aus- oder Weiterbildung.

Inzwischen gibt es konkrete Ausbildungsprojekte, die sich speziell an Studienabbrecher wenden, z.B.:

„Meister statt Master“ – das ist das Motto von JOB[RE)START, dem Beratungsangebot der IHK Karlsruhe für Studienabbrecher/-innen aus allen Studiengängen. Wir informieren dich gerne über geeignete Ausbildungsberufe und Möglichkeiten, deine bisher erworbenen Studienleistungen in die duale Berufsausbildung einzubringen bzw. anrechnen zu lassen.

Weitere Informationen gibt es hier.

Studienabbrecher/-innen erhalten ausführliche Beratung und aktive Unterstützung bei der Suche nach passenden Ausbildungsmöglichkeiten in der IT-Branche in der Region Karlsruhe. Ein besonderer Fokus liegt dabei auch auf der Möglichkeit, die Ausbildungszeit zu verkürzen. Finish IT 2.0 wird seit Januar 2015 vom CyberForum koordiniert.

Weitere Informationen unter www.finish-it.info

Einsteigen, umsteigen, aufsteigen! Viele Wege führen in ein erfülltes Berufsleben. Manche sind direkt, andere verschlungen. Dieser Wegweiser soll Abiturienten, Schülern mit Fachhochschulreife, Studierenden und Studienabbrechern wie auch deren Eltern Hilfestellung bieten bei der Suche nach den richtigen Beratungsstellen auf ihrem Weg in Studium und Beruf.

Weitere Informationen gibt es hier.